KIWI - Kinder entdecken Wirtschaft

Ende März fand in der Wirtschaftskammer das Projekt „KIWI - Kinder entdecken Wirtschaft“ statt. Die  3a-Klasse mit Klassenlehrer Schneeberger Klaus nahm daran teil. Mit Unterstützung von Schülern der HAK sollten die Volksschüler dort erfahren, wie Wirtschaft funktioniert. In kleinen Gruppen bauten sie Verkaufsstände auf, entwarfen Werbeplakate, bestellten Waren und verkauften sie mit eigens erfundenen „KIWI-Euro“ an Freunde und Verwandte.  Alle Schüler bekamen eine Jause und eine Medaille, die von Vertretern der Wirtschaft und Inspektorin Elisabeth Bachlechner überreicht wurde.

 

Mehr Fotos gibt es bei den Bildergalerien!

Fotoquelle: 
schneeberger