Schisicherheitstag der AUVA

Mit Bello &Co zum sicheren Pistenfloh - so lautete das Motte des Schisicherheitstages, zu dem unsere Schule zusammen mit einigen anderen Schulen desTalbodens aus mehr als 200 Bewerbern ausgewählt wurde. Am 21. Jänner tummelten sich etwa 300 Volksschüler auf dem Zettersfeld, das erforderte einigen organisatorischen Aufwand und war nur durch die Teilnahme zahlreicher Eltern möglich. Dank an alle, die sich als Begleitpersonen zur Verfügung gestellt haben!
Vom Veranstalter AUVA (Allgemeine Unvallversicherungsanstalt) wurden insgesamt 18 Stationen aufgebaut, bei denen die Kinder ihr Wissen über Pistenregeln und Sicherheit auffrischen konnten und ihre Geschicklichkeit und ihr Fahrkönnen erprobten. Auch Anfänger konnten unter der Leitung von Lehrpersonen ihre ersten Fahrversuche machen.
Sorgen bereitete zuerst das Wetter, doch die Niederschläge blieben aus und der Nebel war weniger schlimm als befürchtet - bis Mittag kam sogar fast ein bisschen die Sonne heraus. Alles in allem war es ein gelungener Schitag mit Sport und Bewegung an frischer Luft, der zum Glück unfallfrei blieb. Wir hoffen, die Schüler haben einige Sicherheitstipps mitgenommen und haben erlebt, wie viel Spaß Schi fahren macht.
Wir danken der AUVA und den Lienzer Bergbahnen - die Kinder durften gratis fahren, Erwachsene mit stark verbilligten Karten - für diese gelungene Veranstaltung.


 

 

 

Fotoquelle: 
kopf, gritzer