Zum ersten Mal in der Schulbibliothek

Im Herbst werden unsere neuen Erstklässler in die Bücherei eingeladen. In einer Einführungsstunde lernen sie dort Bücher kennen, die für ihre Altersstufe geeignet sind, und auch wo sie solche Bücher im Regal finden. Die Büchereileiterin, diesmal vertreten von VL Verena Lamprecht, liest eines der Bücher vor. Dabei schaut ihr "Der schlaue Paul", unser Büchereimaskottchen, über die Schulter. Die Kinder bekommen ihren Büchereiausweis überreicht und bekommen genau erklärt, was sie beim Ausleihen und Zurückgeben beachten müssen. Auch der sorgsame Umgang mit den Büchern ist ein wichtiges Thema. Dann dürfen sie endlich zum ersten Mal ein Buch ausleihen. Wir hoffen, dass sie dann oft in die Bücherei kommen und die Liebe zu Büchern und zum Lesen entdecken. Die Bücherei ist jeden Tag in der Früh geöffnet!

         

Fotoquelle: 
Gritzer